Bergwerktauchen in Nuttlar

Eintauchen in eine faszinierende Unterwasserwelt aus einer längst vergangenen Zeit. Kilometerlange Gänge mit kunstvoll gestapelten Schiefermauern und riesige Abbaukammern sind eindrucksvolle Zeugen von der langen Bergbautradition an diesem Ort. Unter Wasser findet der Taucher alles noch so vor, wie es einst von den Bergleuten verlassen wurde...

Von den insgesamt fünf Ebenen (Sohlen) der Schiefergrube sind die unteren zwei auf einer Länge von ca. 12 km komplett geflutet: auf der Mittleren Förderstrecke erreicht man eine maximale Tauchtiefe von 14 Meter und auf der Unteren Förderstrecke werden bis zu 39 Meter Tiefe erreicht.

 

 

Das Schieferbergwerk in Nuttlar ist das größte betauchbare Bergwerk in Deutschland und einzigartig in Europa.

 

 

 

Björn Dorstewitz 26. Juni 2016:" Heute war mal wieder Nuttlar angesagt um neue Foto Ideen zu testen, wie ich finde mit vollem Erfolg. Als stiller Betrachter den Dreien hinterher getaucht, Sichtweite ca 30m !!! Die Grube in einem ganz anderen Licht gesehen

© Titelfoto/Fotos: Björn Dorstewitz

© Fotos: Björn Dorstewitz

 

 

 

 

 

...mehr und aktuelle Unterwasserfotos gibt es auf der Homepage
von Björn: 
 

 

Zum Abtauchen geht‘s hier lang:

 

VORSCHAU

Hier finden Sie uns

Schieferbau Nuttlar UG 

Das Erlebnisbergwerk

 

 

Anfahrt:

 

Briloner Str. 48 a  

 

(gegenüber der ESSO-Tankstelle)

 

 

59909 Bestwig - Nuttlar

 

+ 49 177 - 68 44 769

 

schieferbau-nuttlar@t-online.de

 

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

 

Führungen nur nach Voranmeldung an Wochenenden, Feiertagen und nach Vereinbarung

Newsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schieferbau Nuttlar